TYPO3 mit iPad gekoppelt

Wir entwickelten eine iPad App zur Vertriebsunterstützung. Die App dient dem Vertriebsteam zur multimedialen Präsentation von Produkten und Produktneuigkeiten. Alle Inhalte sollten offline auf dem iPad zur Verfügung stehen und nicht im Browser, sondern in einer App dargestellt werden. Während der Präsentation kann ein Warenkorb für Dokumente angelegt werden, die im Anschluss automatisch an den Kunden oder Interessenten gemailt werden.

Gestartet im Sommer 2011 arbeiten aktuell weltweit ca. 150 Anwender mit der App. Geplant ist der Ausbau auf ca. 1000 Anwender.
Die App ist englischsprachig und wird über einen Enterprise Account inhouse verteilt. In Phase 2 sollen weitere Funktionen hinzukommen und die Datenpakete per CDN verteilt werden.

Bereits in die Planung des Projektes haben wir unser technisches Know-how eingebracht und übernehmen heute neben der Weiterentwicklung auch den täglichen technischen Support.

Wir sind für den Konzern ebenfalls zuständig für die Konzeption und die technische Umsetzung des weltweiten Webauftritts auf der Basis von TYPO3. So war es naheliegend die Daten für die iPad App direkt aus dem TYPO3 CMS zu holen. Alle Inhalte werden also zentral im CMS gepflegt und per XML-Export und http-Transfer synchronisiert an das iPad übertragen. Die App verfügt über eine eigene Templateengine, die direkt im CMS definiert wird. Die Redakteure entscheiden, welche Teile des TYPO3 Seitenbaums in welchem Template-Layout auf die iPad des Vertriebsteams übertragen werden sollen.

Wir haben damit eine allgemein einsetzbare Struktur geschaffen, um beliebige Inhalte aus TYPO3 in eine iPad App zu übertragen.

Wir beraten Sie gerne, wenn es um die optimale Kombination von TYPO3 CMS und iPad geht.

Broschüre downloaden

Mit dieser Broschüre (PDF 9,6 MB) laden wir Sie herzlich ein, sich einen Überblick über unser Leistungsspektrum zu verschaffen, denn offene Kommunikation ist uns wichtig.

Die EDIT Vielfalt mit einem Klick.